Morgelons

 

Ihr könnt hier einen sehr interessanten Beitrag zu "Morgelons" lesen. Jeder mag sich seine eigene Meinung darüber bilden. Doch es schadet nicht, einfach mal ganz neutral an die Sache ranzugehen.

Es handelt sich bei den Morgelons um Pflanzenfasern, die eine eigene Art haben sich zu entwickeln. Die natürlichen vom göttlichen Lebenscode erschaffenen Pflanzen gehören in eine Symbiose mit den Lebewesen, die dem gleichen Urcode entstammen. Sie passen zueinander und der Organismus kann sie als zu ihm passende Nahrungsinformation verarbeiten. Diese Pflanzen aber sind fremd /synthetisch erzeugt worden, also entgegen dem natürlichen Lebenscode dieser Erde. Das sind die ersten sichtbaren Resultate von genmanipulierter Nahrung. Ihre Erzeuger, die Wissenschaftler, haben dieses künstliche Zuchtmaterial, dass sie anfangs entwickelt hatten, zum Zwecke von mehr und mehr Ertrag, bereits jetzt nicht mehr im Griff. Es hat sich bereits selbständig gemacht und ist mutiert. Daneben wurden genveränderte Spritzmittel entwickelt. Der menschliche als auch tierische Körper kann diese für ihn künstliche Materialen nicht verwerten. Es passt einfach nicht in die Urstruktur der Lebensinformationen auf diesem Planeten Erde. Wehrt euch gegen diese Genmanipulation , setzt sie rigoros ab, denn sonst wird es immer mehr mutieren und die Folgen sind unabsehbar. Die Menschen, die jetzt bereits von dieser Mutation befallen sind, zeigen euch ganz offen, was geschehen wird, wenn ihr das weiter zu lasst, da Wahnsinnige, die zu Gottes Gegenspielern geworden sind, mit ihren Experimenten weiter machen dürfen.


Gibt es dafür eine Heilung?


Vollständiger Blutaustausch müsste stattfinden. Diese parasitäre Form hat im Körper einen eigenen Kreislauf aufgebaut und dieser muss vollständig entfernt werden. Heilung ist hier nur möglich über die göttliche Intelligenz. Nur sie weis die Lösung, das Lebensmolekül wieder einzusetzen, dass dafür zuständig ist, diesen fremden Kreislauf zu entfernen und durch göttliche Informationen zu ersetzen, damit der natürliche Kreislauf sich wieder durchsetzen kann. Der oder die Schamanen eines unberührten Urvolkes im Urwald könnten hierbei sehr hilfreich sein. Je mehr aber der Urwald abgerodet und zerstört wird, umso mehr werden wichtige Urheilkräuter verschwinden und mit ihnen die Heilungsinformationen. Genveränderte Pflanzen sind fremde Lebensorganismen, die ein bestimmtes Umfeld brauchen, um sich am Leben zu erhalten. Diese Fremdinformation kann durch unseren Organismus nicht verarbeitet werden und es ist völlig unwichtig, ob wir sie direkt durch die Pflanzen oder der verarbeiteten Pflanze oder über das Tierfleisch das durch diese Pflanzen gefüttert wurde, zu uns nehmen. Sein artspezifisches Verhalten der künstlichen Fasern wird sich auf eigene Art und Weise weiter entwickeln und dieses ist nicht vorhersehbar, wie das sein wird, für die Erschaffer, die diese Experimente durchgeführt haben. Das ist damit gemeint, wenn wir von Mutation sprechen. Nun spielt es aber auch eine wichtige Rolle, wer ist dieser Mensch und es kommt auf sein Immunsystem, sein Herz und seine Gefühle an. Ist er in sich bewusst und mit seiner göttlichen Quelle verbunden, wird er falls er von Gennahrung durch irgendeine Form infiziert wurde, von diesem fremden Kreislauf befreit, ehe er Schaden anrichten kann. Am meisten aber wird es über die Produkte vom Tier verbreitet. Die Mast ist kurz und es fällt nicht auf, was sie bereits verändert hat und es soll aber gezielt den Menschen treffen. Du kannst nur von Gott erreicht werden, wenn du in seiner Frequenz des Lichtes stehst. Du kannst es dir nicht erkaufen oder über Machtausübung erzwingen oder über Heuchelei erhalten. Das ist wahre Gerechtigkeit, Ursache und Wirkung – der Ausgleich.


Höre einfach in Dich, sei still, ganz still. In dieser Stille liegt die Heilung und die Wahrheit und die Führung, die dich wahrhaftig frei macht.


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Daniele Sinner (Donnerstag, 02 Februar 2017 18:39)


    whoah this weblog is wonderful i like studying your posts. Stay up the good work! You understand, many individuals are hunting around for this info, you could help them greatly.

  • #2

    Reynalda Billiot (Donnerstag, 02 Februar 2017 20:55)


    These are truly enormous ideas in on the topic of blogging. You have touched some fastidious points here. Any way keep up wrinting.

  • #3

    Dewey Magby (Freitag, 03 Februar 2017 17:26)


    Very good site you have here but I was curious about if you knew of any discussion boards that cover the same topics talked about here? I'd really love to be a part of online community where I can get feed-back from other experienced people that share the same interest. If you have any suggestions, please let me know. Thanks a lot!

  • #4

    Vincenzo Pellegrino (Samstag, 04 Februar 2017 00:50)


    Good blog post. I absolutely appreciate this site. Thanks!

  • #5

    Linda Wollman (Samstag, 04 Februar 2017 23:18)


    Hey! Do you know if they make any plugins to help with Search Engine Optimization? I'm trying to get my blog to rank for some targeted keywords but I'm not seeing very good gains. If you know of any please share. Many thanks!

  • #6

    Alisia Priolo (Sonntag, 05 Februar 2017 04:01)


    Hello there! Do you know if they make any plugins to safeguard against hackers? I'm kinda paranoid about losing everything I've worked hard on. Any recommendations?

  • #7

    Retta Wierenga (Sonntag, 05 Februar 2017 15:28)


    Wow, that's what I was looking for, what a stuff! existing here at this weblog, thanks admin of this website.

  • #8

    Micha Leisinger (Dienstag, 07 Februar 2017 09:25)


    Truly no matter if someone doesn't know then its up to other viewers that they will help, so here it takes place.

  • #9

    Hobert Brundige (Dienstag, 07 Februar 2017 14:13)


    Good post. I certainly appreciate this site. Continue the good work!

  • #10

    Georgetta Lipsey (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:23)


    Hi there! This is my first visit to your blog! We are a team of volunteers and starting a new project in a community in the same niche. Your blog provided us beneficial information to work on. You have done a marvellous job!

  • #11

    Rolande Croft (Mittwoch, 08 Februar 2017 21:25)


    Unquestionably believe that which you stated. Your favorite reason appeared to be on the web the simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get annoyed while people consider worries that they just do not know about. You managed to hit the nail upon the top and also defined out the whole thing without having side effect , people could take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  • #12

    Taneka Bissonette (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:31)


    It's fantastic that you are getting ideas from this piece of writing as well as from our argument made at this time.

  • #13

    Renita Zenz (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:04)


    Hi there to every one, the contents present at this site are truly amazing for people knowledge, well, keep up the good work fellows.