Wichtige Erkenntnisse für 2016

Die alte Ordnung scheint auseinanderzubrechen und Chaos macht sich breit. Düstere Prophezeiungen drohen jeden Hoffnungsschimmer auf eine bessere Zukunft zu ersticken. Dem möchten wir hier ein Zitat aus unserem Buch: Der 13. Schlüssel gegenüberstellen: "In den Zeiten die vor euch liegen, oder es scheint so, als wenn sie vor euch sind, werden es diejenigen am schwersten haben, die davor weglaufen. Konfrontation mit den Lebenslektionen ist es, die euch weiterbringt und alle Ängste, die sich davor gelegt haben, wie Spinnenetze, müssen zuvor von euch zerrissen werden, so nehmen sie an Kraft ab und verstreuen sich in alle Winde." Es ist uns zwischenzeitlich ganz bewusst geworden, das die Schriften von Renate immer mehr an Bedeutung gewinnen. Wer sich wirklich damit auseinander setzt, weiß wie er den kommenden Zeiten entgegen gehen kann ohne Schaden an seiner Seele zu nehmen. Es geschieht so viel was Angst macht und es wird noch weiteres erwartet, was noch mehr Angst und auch Unsicherheit fördert. Natürlich wäre es ebenfalls falsch, nun zu sagen, "Alles ist gut!" Dieser Spruch ist eine Halbwahrheit, und er ist überall und allerorts mehr und mehr zu hören. Wer ihn wohl erschaffen hat? Wenn alles gut ist, kann ich mich ja auch ruhig schlafen legen auch wenn neben mir das Haus brennt.

Es existiert ein Drehbuch der dunklen Mächte, die unsere Erde noch beherrschen. So sind auch viele Prophezeiungen aus den eigenen Reihen der "Elite" heraus entstanden und auch absichtlich gefilmte Szenarien, die mit falschen Bildern bestückt, die dann in die Originale untergemischt und danach überall geschickt in die Öffentlichkeit gestreut wurden. Davon bleiben wir leider auch im esoterischen/spirituellen Bereichen nicht verschont. Deshalb gilt es stets wachsam zu sein und es ist unserer Meinung nach sehr wichtig, nicht die Übersicht zu verlieren. Es ist zu sehen, das leider sehr viele Menschen aus allen Bevölkerungsschichten sich dazu verleiten lassen, zum einen daran zu glauben und was noch viel schlimmer ist, mit ihren eigenen Visionen dazu verhelfen, das dieser apokalyptische Film auch dann gedreht wird. Mit dem Drehbuch meine ich u.a. die apokalyptischen Prophezeiungen des Johannes-Evangeliums, von der auch Nostradamus sich hat inspirieren lassen und viele andere Seher und Seherinnen machen ähnliche Aussagen. So hatte Nostradamus Visionen, die ihm keine Ruhe ließen. Diese Bilder kamen auf ihn zugeflogen und verwirrten ihn zunächst. Dann begann er zu begreifen, dass es sich um eine ihm unbekannte Zukunft handeln musste. Er verpackte diese Visionen in sein astrologisches Wissen und er gab ihm einen biblischen Anstrich. So war er auf der sicheren Seite in den gefährlichen Zeiten/Inquisition in der er lebte. Doch auch er selbst glaubte, dass seine Visionen mit den Prophezeiungen der Bibel zusammenhängen mussten.

 

Weiter möchten wir hier aus einer übergeordneten Sichtweise heraus, daran erinnern, worum es jetzt vor allem geht und was geschehen kann unter dem sichtbaren Deckmantel von Kriegsherden auf der ganzen Welt, der sich ausbreitenden Wirtschaftsnot, Armut, ISIS, Massenansturm auf Europa, Merkel und Co. , usw. In diesem Sinne hat Renate bereits in ihrem Interview "Total Recall - der Lichtcode" wichtige Informationen vom göttlichen Rat weitergegeben. Eine Botschaft war unter anderem, das eine Zeit der Versöhnung und Vergebung überall auf unserer Erde angebrochen ist und das es keinen Stempel der Schuld gibt, das auf dem deutschen Volk heute noch lastet und auch noch weiterhin gezielt benutzt wird. Denn ein sich schuldig fühlender Mensch, sei es auch nur subtil, ist leichter zu dirigieren als ein freier selbstbewusster Mensch.

 

Von Seiten unseres Göttlichen Rates gibt es kein Drehbuch, sondern alles Leben unterliegt den Gesetzen von Ursache und Wirkung. Die Resonanz ist allgegenwärtig. Es ist zwar bekannt, das ein gewisser Zeitabschnitt einer geduldeten Entwicklungsphase der Menschheit sich in der Endphase befindet, doch wie das sein wird und was dann alles geschieht, ist noch völlig unbekannt, weil sich erst noch herausstellen wird, was Sache ist. Deshalb kann sich da niemand darauf vorbereiten, wie er dann am besten dabei wegkommt, sondern es wäre viel sinnvoller, sein Leben zu leben in persönlicher Verantwortungsübernahme seines Menschseins.  

 

Unser Vorschlag wäre, schreibt doch eure eigenen Drehbücher, erfüllt sie mit Visionen, bei denen es um eine freie universelle Menschheit geht, die in friedlicher Gemeinschaft mit den Tieren dieser Erde lebt und sich der Natur wieder untergeordnet hat. Dann braucht ihr keine Sklavenhalter mehr, die euch vorgaukeln Arbeit und Brot für euch zu haben und womöglich auch noch durch Waffengewalt euch Frieden bringen würden, die Mutter Natur knechten sowie alle anderen Lebewesen auf diesem Planeten. Nehmt dem Einäugigen und seinen Verbündeten endlich die Macht weg, indem ihr nicht mehr gehorsam ausführt, was sie von euch verlangen. Glaubt nicht mehr den Religionen, auch nicht dem Kirchlichen Christentum, denn auch sie sind größtenteils vergiftet und es geht ihnen vorwiegend um ihre eigene Macht. So erfanden sie auch Geschichten von Märtyrern, von Heiligen und von Wundern, um ihre Macht über die Gläubigen zu untermauern. Jesus Christus würde niemals von jemanden verlangen in seinem Namen zu leiden! Aber die "Grausamen" tun das sehr gerne. Jesus Christus ist nicht der Gründer der Christlichen Kirchen und er wollte auf gar keinen Fall eine neue Religion gründen. Er wollte die Glaubensrichtung seiner Urväter, die heute immer noch über das Judentum aber auch über den Islam vertreten wird, reformieren. Wovon er sprach, war die Gewaltfreiheit und die Nächstenliebe und das Gott in jedem Wesen wohnen würde. Wenn es richtig weitergegeben werden würde von denen die sich seine Stellvertreter nennen, würden sie wissen, was er damit meinte, nämlich: "Wende keine Gewalt gegen dich selbst, deine Mitmenschen noch den Tieren an und liebe dich bedingungslos, deine Mitmenschen und die Tiere." Und ich glaube, ich muss nicht mehr sagen, was daraus gemacht wurde. Menschen werden mehr denn je, wie Viehherden in den Frondienst der Arbeit getrieben und genauso ergeht es den Tieren, vor allem den Nutztieren, die massenhaft ein grässliches Leben und grauenhaften Tod erfahren wiederum durch die Hand des Menschen.

 

Jetzt erlebt Europa eine massive Einwanderung von überwiegend Menschen, die dem islamischen Glauben angehören. Die einheimischen Menschen werden dazu aufgerufen, doch die armen Flüchtlinge im Namen der Nächstenliebe aufzunehmen, ihnen eine neue Heimat und Existenz unter ihnen zu gönnen. Auch die christlichen Kirchen sprechen diese Nächstenliebe gezielt an. Doch wir fragen hier ganz klar: "Wer hat diese Voraussetzungen erschaffen, die dazu führten, das Millionen von Menschen auf der Flucht vor Krieg und Armut sind? Warst du das? Du solltest allerdings von den verantwortlichen Politikern fordern, die Wahrheit zu erfahren und dich dafür wirklich interessieren, für die wahren Gründe und dich wie Sherlock Homes auf die Suche begeben. Doch weiter: Respektieren diese asylsuchenden Menschen deine Kultur? Deinen Glauben? Respektieren sie die Werte, die Jesus Christus den Frauen zugestanden hat? Die persönliche Freiheit jedes Menschen? Die Abschaffung der Tieropferungen? Oder wollen sie ihre eigenen Interessen vielleicht rücksichtslos dir gegenüber durchsetzen und du bist vielleicht dann aufeinmal der oder die Fremde in deinem Land? Du wirst dich entscheiden müssen. Gehe einen Weg des Friedens aber nicht der Heuchelei und stehe für deine Werte ein. Löse dich von allen Ängsten und von falscher Sicherheit ganz bewusst, denn es gibt nur eine Sicherheit und das bist Du in deinem Leben.

 

 

 

Es gibt aber eine Lösung für den Frieden auf dieser Welt:

 

Steige herunter von deiner Erhöhung über das Tier und Mutter Natur und du bist auf dem richtigen Weg, ein wahrer Mensch zu werden, den diese Sklavenhalter der dunklen Mächte dann nicht mehr halten können. Das einzige was zählt, ist hinter all diesen Szenarien verborgen. Eine bestimmte Zeit geht zuende und dahinter steckt eine riesige Chance für alle Menschen, sich wirklich befreien zu können von dem Joch des Sklaventums, das schon so lange auf ihnen liegt. Hinter dem Zusammenbruch steht der wahre Wert der Menschheit. Lasst uns einen Leuchtturm der Wahrheit bauen, damit das Licht der Wahrheit überall sichtbar sein wird!

 

Abschließend haben wir hier für euch den Mitschnitt einer geistig erfassten Aussage von einer euch allen bekannten weiblichen Politikerin aufgezeichnet. Das ist ihre wahre Ansicht, wie sie es selbst sieht. Also von ihr braucht niemand zu erwarten, das sie sich für das Wohl des deutschen Volkes einsetzt. Aber nicht nur das, sie handelt entgegen allen Menschen! Ihr Herz schläg im Rhytmus des Reptils, wie sie selbst aussagte.

 

<< Anfang der Aufzeichnung >> "Wir setzen alles durch, was wir für notwendig halten, ohne das Volk miteinzubeziehen. Die Masse der Menschen ist bereits infiltriert von unserem Gedankengut, eingegeben über unsere Medien. Wir wussten schon lange vorher, dass wir Millionen von Flüchtlingen hier bei uns aufzunehmen haben. Das beruht auf einer Absprache zwischen den Mächten des Westens und des Ostens. Wir rüsten auf gegen einen gemeinsamen Feind, der uns alles wegnehmen wird, unsere ganze Macht, wenn wir es zulassen. So erschaffen wir Räume, die menschenleer sind, damit sich Korridore bilden, die wir zu Abwehrstrategien benutzen können.

 

Dieser Feind kommt von außen, nicht von dieser Erde. Er hat Besitzanspruch auf diesen Planeten, doch wir wollen ihn nicht kampflos übergeben. Er hat große Macht und wenn er gewinnt, ist alles umsonst gewesen, was wir aufgebaut haben. Unsere Macht und unser Besitz und Reichtum ist dann für immer verloren und wir haben dann auch keinen Einfluß mehr auf die Menschen dieses Planeten. Wir erschweren alles, denn sein Schwachpunkt ist es, das er keinen Unschuldigen angreifen wird und so vermischen wir die Reptilien-Völker großflächig mit den Völkern der Menschen. Doch unser Ziel ist es, die Erdenmenschen weitestgehend auszurotten, doch das können wir nicht entgegen ihrem freien Willen. Doch wenn sie sich freiwillig darauf einlassen, mit uns zu arbeiten, mit uns in die Kriege gegen ihre Mitmenschen zu ziehen, jeder gegen jeden, dann können wir unser Ziel der absoluten Machtübernahme von allem was auf diesem Planeten lebt, erreichen. So gehört auch Assad zu den Führern, die ungehorsam geworden sind. Sie wollten sich plötzlich daran beteiligen, den Planeten freiwillig zu übergeben und das lassen wir nicht zu. Die ISIS wurde von uns erschaffen, damit sie unsere Instrumente von Angst und Schrecken unter die Menschen tragen konnte und wir sind natürlich die Erretter.

 

Übrigens, alles was mit Angst und Schrecken zu tun hat, ist ebenfalls von uns erschaffen worden. Das ist ein sehr wirksames Instrument für die Unterjochung. Terror, der plötzlich und überall ausbrechen könnte und kann funktioniert ebenfalls sehr gut. Leider erinnern sich, je näher der Feind kommt, immer mehr unserer Verbündeten und sie fallen um und das ist sehr gefährlich für uns. So bleibt uns nur noch übrig, jetzt in die Offensive zu gehen und großflächig Angriffe zu starten. Die Erde ist angeschlagen, das wissen wir und es droht tatsächlich die Gefahr, das sie ihre Bahn drastisch verändern könnte und ein Polsprung geschehen könnte. Das wäre für uns nicht weiter dramatisch, denn wir wären in Sicherheit, dafür haben wir bereits vorgesorgt und die überzähligen Menschen wären wir dann auch los." <<Ende der Aufzeichnung>>

 

 

Wir sagen, sie werden ihr Ziel der NWO nicht erreichen, weil die Einigkeit zwischen dem Engel- und dem Menschreich immer intensiver wird. Lasst uns schließen mit den Worten von Morgenstern aus "Der Lichtcode": "Der Preis, den ich für meine Mißbilligung der Neuen Menschen zahlen musste, war sehr hoch. Jetzt aber ist die größte Herausforderung für uns alle gekommen, was bedeutet, die göttliche Urschöpfung hier auf Erden zu erhalten und sie zu verteidigen gegen die Ausrottung. Es sind sehr viele von uns hier, die noch blind sind. Ein Großteil von ihnen dient in den Armeen dieser Welt, blind und stolz und glauben etwas Gutes für ihr Vaterland zu tun." 

 

Es ist Zeit zum Erwachen! Und wenn wir genau hinsehen, werden wir erkennen, das es bereits zu einer immer größer werdenden Uneinigkeit zwischen den ehemals Verbündeten kommt!



Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Ina (Freitag, 01 Januar 2016 13:35)

    Danke für diese wunderbare, mit so viel Liebe gestaltete Live-Übertragung!
    Es hat mich wieder sehr tief berührt!

  • #2

    Sofia Wastemeyer (Samstag, 02 Januar 2016 14:23)

    Vielen, vielen Dank für diese unwahrscheinlich zu Herzen gehende Übermittlung, da habe ich wirklich gefühlt, das ich ein freier Mensch bin, es aber nicht wusste!

  • #3

    Johannes Dissen (Montag, 04 Januar 2016 14:58)

    Euren Bericht finde ich außerordentlich informativ. Und diese Person, über die ihr sprecht, ist sicher die tolle Frau Merkel, die gerade dabei ist unsere Heimat zu zerstören. Ich werde euren Bericht weiterempfehlen, habe es ansonsten noch nie in dieser Form gelesen oder gehört. Aber passt! Danke euch!

  • #4

    Kathy Nicolson (Montag, 11 Januar 2016 15:18)

    Ihr Lieben, ich wünsche euch eine schöne Zeit und vor allem bleibt bei euren sehr interessanten Beiträgen. Sehr gerne schaue ich immer wieder bei euch rein, um mich zu informieren und habe es noch nie bereut, mir die Zeit dafür genommen zu haben. Ist nicht einfach bei dieser Flut von Informationen auf diversen Blogs der alternativen Nachrichten. Doch eine Existenz eines Drehbuchs der dunklen Mächte war mir bisher noch nie so einleuchtend bewusst geworden wie jetzt hier bei euch. Danke für diese anschauliche Aufklärung.

  • #5

    Peter (Samstag, 17 Dezember 2016 14:20)

    Richtig super geile Erkenntnisse die ich durch diesen Bericht bekommen habe. Danke euch!!!!!

  • #6

    Elena von Tiller (Sonntag, 18 Dezember 2016 22:20)

    Ich habe euren Bericht nun mehrere Male durchgelesen. Beim ersten Mal dachte ich, was ist das für ein Nonsens. Doch es ließ mir keine Ruhe, es brodelte in mir, ich wurde unruhig. Dann habe mich mich nochmal damit auseinandergesetzt, was ich da zu lesen bekam. Doch erst beim vierten Mal wurde mir bewusst und klar, was das bedeutet. Ich gebe es zu, es ist schon etwas furcheinflößend. Doch was nutzt es mir, wenn ich meine Augen verschließe und ncht sehen will auf was ich da zugehe. Lieber sehen, sage ich mir, anstelle blind in Fallen zu gehen. Danke euch!

  • #7

    rene mertens facebook (Montag, 06 Februar 2017 01:47)

    Wollt ihr die Welt retten ? diesen kranken System ? den die Welt ist das System. Was habt ihr noch nicht verstanden ? das jeder sein eigene Universum ha und wir in ein QuantenSprung stecken ? ja so is es.Die erde kann man in diese Dimension auch nicht mehr retten dank(lol) haarp sklalarwellen nanomißt usw. Alternative ? mit den quantensprung mitgehen.es ist ein natürliches prozes. es gab keine Zivilisation die auf nachhaltichkeit aufgebaut würde. keine atlantis keine lemurien usw. jede Zivilisation ist absichtlich so aufgebaut das es an die wand fährt.so wie unsere. wissen und herz sind die einzigen dinge die du brauchst <3 alles gute