Sommersonnenwende 21.6.22

Heute am 21.6.22 steht die Sonne mittags am nördlichen Wendekreis im Zenit und geht am nördlichen Polarkreis nachts nicht unter. Somit ist heute in der nördlichen Erdhälfte der längste Tag des Jahres, zugleich die kürzeste Nacht - die Sommersonnenwende.

 

So ist es offiziell zu lesen. Aber was hat es damit noch so auf sich?

Ein Feuer entzünden - Heilende und magische Kräfte der Pflanzen sind heute besonders aktiv und unser Orgon sorgt für Harmonisierung im Haus und Garten

 

Wir jedenfalls setzen uns heute abend im Sinne einer uralten, germanischen Tradition mit Freunden um unser Lagerfeuer im Garten. Inmitten von Blumen, Bäumen und Pflanzen wollen wir sozusagen ein Freudenfeuer entzünden um Dunkle Kräfte bzw. Energien abzuwehren und um die Liebe zum Licht, dem Sommer, zu Mutter Natur und natürlich füreinander zu feiern.

 

Vielleicht treffen wir uns , denn wie ihr wisst, spielen Raum und Zeit keine Rolle, wenn es um gemeinsame Ziele geht!

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Heil und Frieden allen Menschen und Wesen.

Eure Renate Schmid vom Weltenlehrer Team

Unsere Bücher und CD´s

 

Weitere Interview´s mit Renate Schmid

  • Die Endcodierung der Seele / Renate Schmid im Gespräch mit Wulfing von Rohr von Welt im Wandel TV über die Aufgaben der Seele und welche Programmen, Mustern und „Codes“ die reine strahlende Seele überlagert.
  • LAST CALL - Letzter Aufruf / Renate Schmid im Gespräch mit Christoph vom Weltenlehrer Team über was wäre, wenn für jeden Mensch, der jetzt lebt, es seine letzte Chance wäre, seine Seele zu vervollkommnen?
  • Monumente der Lügen / Renate Schmid im Gespräch mit Heike Katzmarzik von Alpenparlament TV über die Monumente der Lügen. 

 

Kontakt

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0