Artikel mit dem Tag "Botschaften"



Könnte es sein, das durch die jetzigen Pandemie-Maßnahmen "Vorsicht" vor deinem Nächsten- getarnt als "Fürsorge" die schon lange angedachte Transformation Formen annimmt? Mensch-Maschine, Cyborgs, künstliche Intelligenz? Die Noch-Herrscher dieser Welt sind ganz klar auf dem Weg dorthin. Als ich damals im 13. Schlüssel - Erstausgabe 2005 - die deutliche Warnung von Jesus Christus weitergegeben habe, hörte es sich noch an, wie etwas weit entferntes. "Zitat: Gegengewicht der Schöpfung -

Die Natur ist eine Symbiose von den unterschiedlichsten Lebensformen, basierend auf dem Prinzip Geben und Nehmen! Diese Perfektion ist aber unterbrochen worden durch die Habgier des Menschen, der von seinem ursprünglichen göttlichen Weg abgegangen ist. Hierzu ein Bericht unserer Geistigen Pressestelle

Adrenachrom, dieses Elixier könen nur die Reptoiden vertragen, denn sie nehmen es als extasisches Nervenmittel zu sich über das menschliche Blutopfer. Es wird rein aus Blutabzügen gewonnen und für Menschen wäre es tödlich. Bei den Mutanten aus Reptilien und menschlicher DNA wirkt es als Aufputschmittel und als Regenerierungsdroge. Doch doch auch hier wird es letzten Endes zum Zusammenbruch des Körperverbundes führen. Es gibt aber viele ähnlich wirkende Drogen, die aus Pflanzenauszügen,

wieder mal ist Ostern, doch dieses Mal ist es etwas anders. Aber wir sehen das nicht negativ sondern eher so: Lasst uns doch diese Chance des unfreiwilligen Rückzugs nutzen, um etwas wirklich Konstruktives für uns selbst und unsere Lieben in die Wege zu leiten. Wir stehen jetzt vor der größten Herausforderung seit langer Zeit das die Menschheit insgesamt betrifft. Es geht hierbei vorrangig darum zu erkennen, dass eine Neue Zukunft auf uns wartet und das wir alle an der Gestaltung mitwirken

Der Fluss des Lebens, die Spirituelle Durchsage von Renate Schmid vom Weltenlehrer Team.

Hallo, ich grüße euch ganz herzlich und freu mich das ihr hier seid. Vor 11 Jahren haben Christoph und ich diese nachfolgende Aufnahme aus 2003 veröffentlicht. Mit unseren bescheidenen Möglichkeiten, einem alten PC und schlechter Tonqualität gingen wir an den Start. Wenn wir uns jetzt diese Botschaft anhören, erkennen wir, das sie präsenter ist denn je. Wir haben uns seit dieser Zeit sehr darum bemüht, alles was wir mit euch teilen, in der uns bestmöglichsten Qualität erstellen.

Massentierhaltung als Pandemie-Risiko. Viren befallen Tiere und gehen unter gewissen Umständen auf Menschen über. Das kann über Tröpfcheninfektion, den Kontakt mit Körperflüssigkeiten oder den Verzehr von Fleisch erfolgen, ebenso wie bei der Vogelgrippe und der Schweinegrippe in den Jahren 2003 und 2009.
Wir sind in einer Zeit der Digitalisierung, wie es scheint ist diese Entwicklung unaufhaltsam. Handys und Smartphones gehören mittlerweile zur Standardausrüstung, was man unbedingt haben muss. "Alexa" ist zur persönlichen Assistentin geworden. Humanoide Roboter werden uns als hilfreich und sogar als unsere Freunde präsentiert. Doch stimmt das auch? Brauchen wir G5 wirklich? Welche Gefahr lauert im Untergrund? Was sollten wir wissen?

Wie gehen wir mit Corona um? Wie sehen wir all die Begleitumstände und Folgen? Was passiert jetzt überall auf der Welt?Und hier will ich näher auf die wahren Ursachen / Nährboden eingehen: Massentierhaltung: Was geschieht hier? Den Tieren wird die Luft zum Atmen genommen. Ihre natürlichen Bedürfnisse werden total unterdrückt, die Freiheit wird ihnen genommen, sie sind Sklaven in tiefster Form. Sie werden eingesperrt, sie können keine sozialen Kontakte mehr untereinander pflegen.

Wichtige Durchsage - Corona Virus und Migranten. Es geht um die Themen Corona-Virus, vor allem wie können wir uns schützen und was ist jetzt zu tun aber auch um weitere Fragen wie Migranten stehen vor Europas Toren, wie geht es überhaupt weiter hier für uns alle? Wir geben euch hier alle Fragen und Antworten direkt weiter.

Mehr anzeigen