Chembuster / Cloudbuster - Die Königsklasse

Wichtiger Hinweis: In erster Linie ist der Chembuster für draußen gedacht. Das ist meine Empfehlung.

Chembuster - Die Königsklasse

Unser Orgonit Chembuster besteht aus 6 Kupferrohren von 28 x ca. 2 m Länge, welche hexagonal angeordnet sind.

Jedes Rohr ist am unteren Ende mit einer Kappe geschlossen, worin sich jeweils die Bergkristalle befinden.

Bei Bedarf können sie rausgenommen werden, um sie z.B. zu reinigen, auszutauschen, oder mit weiteren diversen Heilsteinen (Rosenquarz/Amethyst Spitzen) zu kombinieren.

 

Wir möchten noch auf folgendes hinweisen:

Sollte es für dich generell klar sein, das du dir einen Chembuster anschaffen möchtest, dann achte bitte darauf, das dieser auch die entsprechenden Normen eines echten Chembusters nach Don Croft aufweist. Das heisst es muss eine Gesamtlänge von mindestens 1,80m aufweisen. Der Block sollte zudem auch das Gesamtvolumen von 10 Litern aufweisen. Nur wenn diese Kriterien erfüllt sind, kannst du dir schonmal sicher sein, das es sich um einen echten und leistungsstarken Chembuster handelt. 

 

Unser Orgonblock besteht aus folgenden Komponenten:

  • Alu (außerhalb), Messing / Kupfer (im inneren des Blocks) - gereinigt / frei von Verunreinigungen.
  • Rosenquarz
  • Pyrit
  • Amethyst
  • 6 Stück Einzelender Bergkristalle
  • Kupferspirale im Block eingegossen
  • Bergkristall
  • Spezielle Mischung von Komponenten für eine hoch potente Orgon Generierung.
  • Polyster Harz (Speziell für den Außenbereich).
  • 6 Stück 28er Kupfermuffen
  • 6 Stück 2m lange 28er Kupferrohre
  • Rohrclips mit einer Kupferstange als Fixierung des Chembusters

 

Typische Effekte vom Orgonit Cloudbuster / Chembuster, die berichtet werden:

  • Erhöhter Regenfall in Trockengebieten
  • Vermehrtes Pflanzenwachstum
  • Reduzierte Umweltverschmutzung inklusive der sog. "Chemtrails"
  • Generelle und spürbare Verbesserung des ätherischen Energiefeldes mit sehr positiven seelischen, geistigen und gesundheitlichen Auswirkungen.


Abhängig vom Ausmaß der elektromagnetischen Störfelder, (Elektrosmog) wurden spürbare Auswirkungen über weit mehr als 50km festgestellt. In Kombination mit dem flächendeckenden Einsatz von TBs und anderen Orgongeräten, können ein paar Chembuster ein gesundes Energieklima für eine ganze Region oder ein kleines Land wiederherstellen.

Zusätzliche Versandkosten (reine Portokosten von DHL / Sperrgut) für die Anlieferung eines Chembusters in folgende Länder:

  • Schweiz 105,00 Euro / Mwst. bitte beim Zoll versteuern.
  • Österreich 86,00 Euro zzgl. 19 % Mwst.
  • Deutschland (außer Inseln) 42,00 Euro zzgl. 19 % Mwst.

Bitte um separate Kontaktaufnahme zwecks Angebot für die Versandkosten anderer Länder

780,00 €

  • 30 kg
  • verfügbar
  • 8-10 Wochen / Aufgrund Handarbeit / Unikat1

Alternativ Angebot ohne Kupferrohre - nur der Orgon Block.

Bitte um seperate Kontaktaufnahme unter thomas@weltenlehrer.de 

Gerne verbaue ich euch für einen kleinen Aufpreis einen Zapper - Anschluss, dafür benötigt ihr aber noch zusätzlich einen Zapper mit einer 15 Herz Frequenz.


Ein weiterer Erfahrungsbericht - Chembuster.


Hallo Thomas , dein Cb ist angekommen, hab gleich alles gelesen und ihn aufgebaut , sieht wunderbar aus , man sieht gleich wieviel Mühe du dir gegeben hast , danke.

Ich hab ihn gleich bei mir vor die Hecke gesetzt , erstmal probeweise , anbei ein paar Bilder .

Danke erstmal .Ich werde dir im Laufe der nächsten Wochen immerwieder mal ne kurze Feedback Mail zukommen lassen.

Und gleich ist der Himmel blau 😇

 

Alles liebe

Patrick


Hallo Thomas,
heute hat es der CB so etwa eine halbe Stunde geschafft, ein Loch in die Wolkendecke zu bohren und soweit ich das gesehen habe, war es das einzige Wolkenloch im ganzen Umkreis.

Der CB funktioniert also ganz klar und wir haben ihn auch dank Christoph optimal aufgestellt. Ich war ziemlich verblüfft, als prompt mitten über den zentralen Wirkkreis vom CB eine lange Sprühspur zu sehen war. Das habe ich im ersten anliegenden Foto festgehalten. Du siehst auf dem Foto recht gut, dass die Sprühspur quer durch die Wolkenschicht geht und genau das konnte ich auch beobachten. Die Spur hat sich ziemlich schnell aufgelöst. Ich habe dann meine Zeitrafferautomatik ausprobiert und etwa anderthalb Stunden später taucht auf einem Foto wieder so eine Spur auf, die schon ausgefranst war. Und aus der gleichen Richtung wie die erste Spur. Und wieder genau über dem CB.


Ich höre hier auch oft Flugzeugmotoren. Das müssen tieffliegende Flugzeuge sein, weil man die normalen Verkehrsflugzeuge nicht hören kann. Alles Anzeichen, dass da oben tatsächlich aktuell viel mehr passiert, als wir ahnen. Ich möchte auch nicht wissen, was da alles von oben an Nanopartikeln runterkommt. Gestern hat mir eine Bekannte erzählt, dass hier momentan jede Menge Leute eine Lungenentzündung haben. Grippe wäre ja relativ normal, aber Lungenentzündung ?


Ansonsten habe ich mich seit Jahren nicht von einem schweren Burnout erholen können, was letztlich dazu geführt hat, dass ich meinen Job verloren habe. Die Burnout-Symptome kommen immer wieder und eins davon sind schwere Erschöpfungszustände. Vielleicht bewirkt das Orgon jetzt eine tiefgreifende Erholung und im Moment tritt eine aus der Homöopathie und der Neuen Medizin bekannte Erstverschlimmerung ein. Das wäre auch eine Erklärung.
Der Booster sollte ein eigenes Gerät darstellen, das technisch anders arbeitet, aber eine Einheit mit dem CB bildet. Im Moment sind meine Ideen dazu noch ziemlich konfus und nicht zu Ende gedacht. Der CB selbst soll aber auf jeden Fall so bleiben, wie er ist. Ich brauche auch keine Leitungen, die aus dem CB rauskommen. Insofern ist alles bestens.

Den Vortrag kann ich nur empfehlen ( https://www.youtube.com/watch?v=xBwjZ6Z5EDA ). Da erklärt ein Tontechniker und Frequenzforscher, was gewisse Sendeanlagen mit Tesla zu tun haben und dass die große Pyramide ein Kraftwerk war.
Danke für den Tip mit den Ufos. Den Bereich über dem CB kann ich recht gut aus einem Dachfenster fotografieren. Da scheint sich ja einiges abzuspielen. Das werde ich mit dem Zeitraffer dann auch mal in klaren Nächten beobachten lassen. Ufologen arbeiten auch so. Natürlich haben die eine bessere Technik. Aber dafür keinen CB als Anziehungspunkt.  

Die TBs werde ich warscheinlich auf dem Grundstück vergraben. Ich weiß auch schon einige Stellen. Ich will das aber noch mal in Ruhe überschlafen. Meistens kommen mir dann die besten Ideen. Wenn ich noch TBs brauche, melde ich mich.


Merkmale eines echten Orgonit Cloudbuster / Chembuster

Wie erkenne ich einen echten Chembuster / Cloudbuster?

 

>>>> Weitere " Orgon Produkte " kaufen?

Hier geht es zu unseren Orgon - Energiepyramiden und Energiekegel