Undercover – die geistige Spionage aus 2009

Renate Schmid : Es gibt eine öffentlich gezeigte Darstellung von Tatsachen und Vorhaben und daneben die versteckte, die nur gewissen Insidern von Politik und Wirtschaft der obersten Etage bekannt ist. Aber der geistigen Pressestelle und ihren Informanten bleibt nichts verborgen.

 

Es sei an dieser Stelle nochmal betont,  dass folgende Ansichten und Aussagen jene sind, von der diese gewisse Person aus der Politik fest überzeugt ist, das  dies das richtige sei und es keinen anderen Weg gibt, um als Mensch in der Zukunft bestehen zu können.

 

Der geistige Lausch-Mitschnitt:

 


Um einen massiven Krieg zu vermeiden, müssen WIR, und das ist gerechtfertigt, zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Nur diese Maßnahmen sollten nicht allen Menschen bekannt werden.  Sie würden es sowieso nicht verstehen, es würde zu noch mehr Mord und Totschlag auf dieser Erde kommen. Das Klima ist unwiederbringlich zerstört worden, alles ist durcheinander. Nun hilft nur noch eines: Regelung durch Menschenhand, über die uns zu Verfügung stehende Technik und Technologie. Aber diese ist sehr teuer und muss von uns erkauft werden. Wir müssen alles daran setzen, dass unser Land hier nicht auf der Verliererliste stehen wird. Denn diese Verliererliste ist schon angelegt und ist sehr lang. Nur wer sich diese Technologie leisten kann, d.h. bezahlen kann, kann davon profitieren.

Ganze Luftschichten werden verändert! Wir streben die volle Kontrolle über das Wetter an. Ganz klar. Wir können es uns nicht leisten, dass das Wetter einen eigenen Weg geht und sich Eskapaden leistet. Es soll nur noch da regnen, wo wir es wollen und wann wir es wollen. Ein bekannter Verfechter der Chemtrails-Verschwörungstheorie hat die Wahrheit gesagt und er hatte sich nicht beirren lassen. Aber um ihn unglaubhaft zu machen, verändern wir unsere Strategie schon seit längerer Zeit, nachdem er und nach ihm viele andere unsere Vorgehen aufgedeckt haben. Wir lassen uns nicht mehr so leicht berechnen. Wir fahren absichtlich, verschiedene Strategien, um zu verwirren.

Wir werden jetzt ganz rigoros gegen die Verschwörergilde, die uns Wettermanipulation vorwirft,  vorgehen. Zuerst einmal werden sie unglaubhaft gemacht, da haben wir etwas ganz besonderes vor. Wir sorgen dafür dass in vorab von uns manipulierten Gebieten für eine gewisse Zeit keine Sprüh-Aktivitäten stattfinden und überlassen diese Region dann ihrem Schicksal. Somit werden die meisten Bürger und Bürgerinnen glauben, dass wir damit nichts zu tun hatten. Schaut mal hin, könnt ihr Manipulationen am Himmel sehen? Nein, natürlich nicht, und trotzdem spielt hier das Wetter verrückt! Unsere Absicht ist, dass genau diese Meinung hochkommen soll.  

Wir opfern bewusst etwas Kleineres bzw. Unwichtiges, um somit Größeres zu erreichen. Ja, das ist der wahrhaftige Grund für das Opfern. Intelligenz, kalte Berechnung aller Fakten, das ist wahre Göttlichkeit.

Deutschland? Das gibt es doch gar nicht, das ist nur ein Name auf einem Papier. Es müsste richtig heißen, Ameropa. Wir haben einen Plan aufgestellt, der heißt, entvölkern, ohne dass es einem auffällt, denn öffentlich werben wir doch für mehr Kinder: Aber das ist Absicht, damit es niemandem auffällt und nicht einer eins und eins zusammenzählen kann. Von mir kannst du nichts erwarten, mein Herz ist kalt, es schlägt im Rhythmus des Reptils. Ich denke und handele nur danach: Fakten, Fakten und nochmals Fakten.

Pressestelle Anmerkung:

Diese Person glaubt, sie sei ein besonderer Mensch und sie glaubt von sich selbst, diejenige Person zu sein, wie andere sie sehen. Sie ist bereits wie ein Klon, einfach eine Marionette,  ohne jegliche Herzbewegung, denn das hat sie nicht. Wenn es dennoch so aussehen würde, als ob ihr die Sorgen der Menschen wirklich zu Herzen gehen würden,  dann ist das absichtlich nach außen gespielt, um zu verwirren. Sie hat auch kein Gewissen, darüber sollten die Menschen sich klar sein. Sie wird voll gesteuert, auf sie ist kein Verlass, sie führt einfach nur Befehle aus. Sie ist ein organischer Roboter. Diese Personen werden ganz gezielt eingeschleust in die menschliche Gesellschaftsform, bekommen eine Identität und sind dann einfach da. Das macht der Geheimdienst doch schon lange - Neue Identitäten verleihen und keiner merkt es.

Sie sagt weiter:  Eine künstliche Klimaanlage ist doch eine tolle Sache. Da soll der Mensch doch nicht undankbar sein.  

Wir wollen hier in Deutschland einen Standort für die Elitemenschen machen. Dumme Menschen haben da keinen Platz mehr. Die Forschung soll ganz oben anstehen, Technologie ohne Grenzen. Nur wer dies versteht und damit umgehen kann, hat hier eine Chance zu existieren. Solange werden wir ihn oder sie gebrauchen können. Die Impfungen werden ganz gezielt mit der Zeit verabreicht, noch gezielter und exakter als es bisher der Fall war. So können wir bereits im Vorfeld operieren. Alle Bereiche des Lebens werden großflächig zusammengelegt, wir wollen alles kontrollieren. Wir brauchen nicht mehr so viel Fläche für den Lebensmittelanbau, weil wir ja auf Gen setzten werden, weniger Fläche, viel mehr Ertrag. Und noch mehr Kontrolle darüber. Wer arbeitet und bezahlen kann, erhält bessere und mehr Lebensmittel als die anderen. Noch sind Roboter teuerer als Menschen, nur deshalb sind wir noch an den billigen Arbeitskräften interessiert. Ihre Gesundheit? Wozu denn ausdehnen über den Zeitraum ihres Arbeitseinsatzes hinaus. ? Technologie - für die stehe ich ganz und gar ein. Intelligenz über Dummheit. Anstelle von Landwirtschaft wollen wir Industrie und Technologie stellen, Lebensmittel könnten wir von anderen reinen Agrarstaaten beziehen. Ja, wir werden in Europa in jedem Fall mit der Zeit dafür sorgen, dass wir uns aufteilen in Zweckverbände.

 

 

 

Weitere Publikationen / Unsere Bücher:
"Der 13. Schlüssel - Das persönliche Vermächtnis von Jesus Christus und Maria Magdalena" sowie
"Der Lichtcode - Ursaat der Schöpfung" beide von Renate Schmid.
 
Weitere „Weltenlehrer-Blog New´s“
Botschaften des Vaters an seine Lichtträger
Der Einäugige / Der Reptilien Gott - und das Ende der Welt?Mystische Erzählungen von Renate

 

Weiteres Interview:
Das Vermächtnis von Jesus Christus und Maria Magdalena / Renate Schmid im Gespräch mit Michael Vogt über Richtigstellung über Jesus Christus und Maria Magdalena. „Der 13. Schlüssel – Das persönliche Vermächtnis von Maria Magdalena und Jesus Christus“:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0