Feuer in Australien - Was sagt der "Göttliche Rat" dazu?

Es ist an der Zeit, zusammenzuarbeiten. Und zwar alle von uns, die an der Wahrheit und ihrer Umsetzung interessiert sind.

 

Alle, denen unsere Welt am Herzen liegt und in denen der Wunsch nach wahrer Freiheit präsent ist. Aus diesem Grunde teile ich mein Wissen mit euch.

Ein Bericht von Renate Schmid

2020 - Verheerende Brände in Australien- Das Artensterben geht weiter - dazu gehört auch der Koala, der zu den bekannten einheimischen Tieren gehört.

 

Hierzu sollte man wissen, Australien hat schon vor langer Zeit damit begonnen hat, die urwüchsige Natur zu beseitigen. Es wurden immer mehr Großflächen der natürlichen Vegetation, Natur und Landschaft umfunktioniert in Missbrauchtes Land. Das bedeutet, auch ohne dieses verheerende Feuer haben Waldrodungen, gelegte Buschfeuer aber auch der Landfraß durch mehr und mehr Städte der Natur, ihrer Urbevölkerung und der Tiere großen Schaden zugefügt. 

 

Nicht nur das, sondern auch der Missbrauch der Meere und der Gewässer führten immer mehr zu diesem Ungleichgewicht, dass diese Förderung von reinen Wüsten auf diesem Kontinent hervorgebracht hat. Dazu kam die starke Besiedlung der Küstenregionen und die Abholzung der Naturwälder mit Ihren Riesen-Bäumen die auch in Australien beheimatet waren. Ja, auch Australien hatte Uwaldbestände.

 

Ganze Wälder wurden für Viehzucht und Schafzucht abgeholzt, so auch die Waldflächen, in denen gerade der Koala zuhause ist bzw. war. Durch die weiße Besiedelung des Kontinents wurden bereits zahlreiche Wildtierarten ausgerottet und das Rad der Zerstörung dreht sich immer schneller. Die Industrialisierung sowie auch die einseitige Viehwirtschaft, die an Massentierhaltung grenzt, haben auch die natürlichen Lebensbereiche der Urbevölkerung drastisch destruktiv verändert.

 

Der gesamte Kontinent wurde und wird missbraucht und das geschieht auf Anweisung der Geldgierigen Lobbyisten aus der ganzen Welt, die dort hinkamen um umzustrukturieren. Großangelegte Versuchsreihen von Förderungen der Bodenschätze haben durch künstlich herbeigeführte Explosionen/Sprengungen auf dem Land und im Wasser/Meeresböden zu einer weiteren Destabilisierung des natürlichen Klimas geführt. Durch gezieltes langjähriges Eingreifen in den Kreislauf der Natur wurde das Wetter wie auch überall in der Welt dahingehend manipuliert, dass ihnen jetzt alles aus dem Ruder gelaufen ist. Doch das wird natürlich dazu verwendet, um großangelegte Kampagnen „wir müssen das Klima retten“ weiter international voranzutreiben.

 

Frage:  Wurde das Feuer in Australien absichtlich gelegt?

 

Teilweise ja, und auch durch die Explosionen wurden Feuer entzündet, die viel stärker sind als z.b. die Schwelfeuer bei normalen Bränden. Weil aber diese Gebiete derart mit leichtbrennbarem Gas durch das fatale Geoengineering übersät sind, ist es ein leichtes durch den Wind, der entsteht, wenn die Wärme/die Sonne runtergedrückt wird, eine Feuersbrunst zu entfachen, die sich einfach leicht weiter ausbreitet. Es müsste sofort mit der destruktiven Beeinflussung des Wetters aufgehört werden, wenn es noch eine Rettung geben sollte. Noch sind es die Hoheitsgebiete des Menschen, aber nicht mehr lange. Dann wird alles, die ganze Welt, in die Hände zurück gelangen, die sie erschaffen hat.

 

Australien wird erst wieder zu seinem Gleichgewicht zurück finden, wenn es aus den Händen der Jetzt – Regierung genommen wird. Konkret heißt das, dieser Kontinent wird sich in den Urzustand zurück verwandeln.

 

Wie die gesamte südliche Halbkugel der Erde wird auch Australien seine bisherige Form transformieren. Von der nördlichen Halbkugel werden Amerika und Kanada diejenigen Länder sein, die am meisten von dem transformatorischen Wandel tangiert werden. Wenn diese Kontinente sich transformiert haben, werden die natürlichen Lebensformen alle wieder dort einheimisch in ihren neuen Formen sein können.

 

Was sagt der Göttliche Rat dazu?

 

Ich fühle die Trauer in euren Herzen was hier überall geschieht und das mir etwas angelastet wird, ich hätte mehr tun können. Glaubt mir, ich hätte alles getan um Katastrophen des Leidens zu verhindern, aber damit hängen unzählige menschliche Schicksale zusammen. Diejenigen die es zugelassen haben und diejenigen die es getan  haben und diejenigen die  hingegen alles in Kauf nahmen, was ihnen von ihrer Obrigkeit /Regierung und ihren Vertretern vorgezeigt wurde. Hat es zuvor überhaupt jemanden, der in diesem Land lebt interessiert was bereits geschehen ist? Die Zerstörung der Natur und das respektlose Umgehen mit ihr und den anderen Lebewesen? Jetzt aber liegt das Ausmaß der Zerstörung direkt vor ihren Augen. Ich habe bereits von einer letztmaligen Chance der Gnade heraus gesprochen. Ich erinnere euch.

Und für die Bewohner des australischen Kontinent ist das die letzte Chance gewesen zu erkennen und sich ihres Herzens zu erinnern.

So wird ein jedes Volk diese Chance bekommen, ein jedes auf eine andere Art und Weise.

 

Deshalb bringt es dir absolut nichts wenn du deinem Schicksal entgehen willst, indem du in ein anderes Land fliehst. In jenem Land, in dem du dich inkarniert hast, findet deine Lebensaufgabe statt. Hier ist die Kulisse aufgebaut in der du deine aktuelle Lebensrolle erleben kannst um notwendige neue Erfahrungen machen zu dürfen, die dich zur Ablösung aller karmischen Lektionen führen können.

 

Frage: Wie ist das zu verstehen?

 

Stelle dir vor, du hast dich auf eine ganz bestimmte Rolle vorbereitet, die an einem ganz bestimmten Theater aufgeführt werden soll. Nun gehst du aber einfach in eine neue Kulisse ganz woanders hin, die rein gar nichts mit deiner Rolle zu tun hat.

 

Du wirst dort scheitern. Denn du bist hier fehl am Platze, bzw. am falschen Ort zur falschen Zeit.


Australien: Dürre und Feuer fabriziert - von wegen "Klimawandel"

Erfahren Sie die Wahrheit über die Buschbrände in Australien, und sehen Sie dieses schockierende Video übersetzt und in leicht gekürzter Fassung: "Die Dürre und der damit einhergehende Feuersturm, der derzeit in Australien tobt, wurden fabriziert und werden sehr bewusst gemanagt. Und die verräterischen Kriminellen, die sich als australische Regierung tarnen, nutzen die Dürre, die sie absichtlich hergestellt haben, um die Agenda 21 auf die Menschen in Australien auszudehnen. Wenn Sie Australier sind oder sich für Australien und seine Menschen interessieren, teilen Sie dies bitte überall mit und helfen Sie, dieses Video viral zu machen. Bitte Leute, ich flehe Sie an zu helfen, denn wir werden hier plattgemacht in Australien, und das ist kein Scherz. Der Bach vor der Tür hat aufgehört zu fließen. Ich bin seit 52 Jahren in dieser Gegend und diese Bäche waren noch nie trocken. Ich habe schreckliche Dürren gesehen, das ganze Gras war tot, aber ich habe nie gesehen, wie die Bäche aufhörten zu fließen, weil sie alle von unterirdischen Grundwasserleitern gespeist wurden. Aber jetzt haben sie das Wasser aus den Überschwemmungsgebieten geerntet, sie entwässern das artesische Becken und sie haben Bäume auf den Bergen gefällt und die Brunnenquellen der Sonne ausgesetzt, und die Quellen haben aufgehört zu fließen. Und das ist NICHT vom "Klimawandel". Das geschieht absichtlich! Und es ist nicht nur in dem Tal, in dem ich wohne. Es sind alle Bäche hier auf beiden Seiten der Berge ... die Quellen haben aufgehört ... der Himmel ist voller Rauch und das Sonnenlicht ist rot ... es sieht surreal aus ... sie töten uns, sie töten alles, die ganze Fauna, alles und sie treiben die Menschen in die Städte. Dies ist Agenda 21 in vollem Gange." (The Crow House) Zum Original mit zahlreichen Quellen und weiterführenden Links: https://youtu.be/PBsFVn-kKV8

Diese Info haben wir am 4.1.2020 von einer Kundin erhalten die direkt vor Ort ist und folgendes Berichtet:

Nachtrag ueber Feuerstuerme in Australien
 
In den Medien:
  • In den Staaten New South Wales and Victoria ist das Feuer nicht mehr aufzuhalten........ 2 Armee - Schiffe versuchen an die 1000 Menschen von der Kuestenregionen zu retten --- (Ich frage, warum nur 2 Schiffe???)
  • Ueber 480 Millionen Tiere sind bereits in den Flammen ungekommen - ein Ende ist nicht sichtbar!
  • Auf Kangaroo Island sind 150.000 ha abgebrannt, 2 weitere Menschen in den Flammen umgekommen! Ein Kreuzfahrtschiff stoppt an der Kueste um beim Evakuieren zu helfen.....(Ich hoffe, Mensch und Tier!)
  • In Gippsland sind 800.000 ha abgebrannt........
 
In Victoria hat ein junger Mann 9 Koalas aus der Feuerzone geholt. Koalas sind Nachttiere, leben auf Baeumen und bewegen sich im "Schneckentempo". Sie sind stark vom Aussterben bedroht, viele Bodenfluechter, Voegel und Fledermaeuse schaffen es nicht.....
 
Diese Not und dieses Elend machen mir sehr zu schaffen, 
Eure traurige Hilda

 


Wir würden uns über eure Kommentare freuen!

 


Neue Berichte von Renate Schmid:

 

Filmbeiträge von Renate Schmid:

 

Weitere Botschaften

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hilda, Perth (Dienstag, 14 Januar 2020 13:51)

    Wir haben hier Krieg.............
    Glaubt es oder glaubt es nicht - ich bin tief erschuettert und wuetend: Es ist Krieg durch den Einsatz von "directed Energy Weapons" (= gezielter Einsatz von Engergie-Waffen).
    Es brennt hoellisch weiter. Ueber Wochen haben wir an die 40 Grad.............
    Im Norden haben grosse Konzerne durch Fracking das Wasser vergiftet und in eigene Daemme umgeleitet. Die Farmer mit ihren Tieren und die Pflanzen leiden unter grossem Wassermangel, sprich Duerre!
    Experten in den Medien sagen: Ueber eine BILLION Tiere sind bereits tot und hunderte von BILLIONEN Insekten ebenfalls! Von den abgebrannten Waeldern spricht keiner!
    Es riecht im Garten nach Rauch, der durch den heftigen Wind bis zu mir dringt. Jetzt brennt es in einem aeusseren Vorort von Perth!
    Neues Hoellenfeuer ist jetzt 400km Nord-Suedlich von Perth ausgebrochen.
    Kangaroo Island brennt immer noch. Endlich, nach 5 Monaten, wird die Armee eingesetzt. Die restliche Insel mit einem Koala-Zentrum ist in hoechster Gefahr. Ein Drittel der Koalapopulation sind bereits tot!
    Im Norden (Kimberlies) wird jetzt die Zyklon-Zeit erwartet.
    Das ist alles "Hand gemacht". Das Wetter wird durch eine spezielle Technologie, siehe HAARP-Anlagen "gemacht".
    Bitte betet mit mir. Das Elend und das Leid, welches der goettlichen Schoepfung angetan wird, ist unbeschreiblich! Ein Ende ist nicht in Sicht.
    Gruesse an alle goettlichen Menschen
    Hilda, Perth, WA 14.1.2020