Der End-Kampf um das "Goldene Hemd"

Aktuelle Weltenlehrer-Botschaft

 

Was steckt dahinter?

 

"Weltenlehrer" Der spirituelle Blick hinter die Kulissen des Weltgeschehens

Nichts geschieht zufällig, das sollte uns allen sehr bewusst sein. Ein jeder Mensch ist dazu aufgefordert, sich selbst zu erkennen. "Mensch erkenne dich selbst"

 

Habt keine Angst, denn das was jetzt passiert in dieser Welt ist der Anfang vom Ende des herrschenden korrupten Systems der Welt- Mafia-Krake mit ihrem Kopf den wir "Den Einäugigen" nennen. Der End-Kampf um die restlichen Schätze der Erde und dazu gehören auch Menschen und Tiere und das was sich die Menschen im Laufe ihres Lebens selbst erschaffen haben, hat begonnen.

 

Das wird super in dem unten eingefügten Filmausschnitt aus "Herr der Ringe" dargestellt. Die gewissenlosen Handlanger von Sauron und seinen Verbündeten, die Orks und die Uruk-Hais streiten sich um eine ungemein wertvolle Beute "Das Goldene Hemd". Doch nicht nur das, sondern Frodo "der Ringträger" wurde zuvor von einer riesigen Spinne gebissen und ist nun gelähmt von ihrem Gift und umwoben von den Spinnenfäden ohnmächtig einem ungewissen Schicksal ausgeliefert.

 

Wer nun glaubt, das sei ja nur ein Film und das gibt es hier bei uns ja gar nicht, den müssen wir leider enttäuschen. Wir werden laufend regelrecht gelähmt duch Frequenzen, die Wurfpfeile der gezielten nahezu hypnotischen Mantren über Massenmedien, die uns eiskalt treffen. Unser Kopf brummt, wir fühlen uns irgendwie benommen bzw. zum Teil wie gelähmt. Das ist pure Absicht. Im "Dreizehnten Schüssel" wird von Spinnennetzen gesprochen, die über die Menschen von grauen Wesen geworfen werden. Somit können sie sich nicht mehr daran erinnern, wer sie sind und was vor allem mit ihnen passiert.

 

Jeder Mensch muss nach Wahrheit streben, es gibt keine andere Lösung. Ziel ist es sich sebst zu erkennen. Die Masken aber fallen immer mehr, wir sind mitten drin in einem Szenarium, das seinesgleichen sucht. Die Schergen der Dunkelmächte gehen immer offener aufeinander los. Skrupelloses Verhalten ist an der Tagesordnung und der Einäugige versprüht sein Gift, lähmt das Bewusstsein der Menschen, um sie handlungsunfähig zu machen. Dunkle Magie beherrscht den Großteil der sogenannten Volksvertreter und wir sollten nicht glauben, das sie es automatisch gut mit uns meinen und das wir ihren Worten bedingungslos glauben können. Dieser Irrtum kann uns zum Verhängnis werden, wir sollten schleunigst aufwachen.

 

Liebe Freunde, seit langer Zeit schon versuchen wir euch die Wahrheit nahezubringen in Wahrung des Freien Willens, den wir achten und niemals übergehen. Das war und ist immer noch nicht leicht. Denn viele von euch sind verblendet und glauben, wir müssten ihnen doch Wunder vorzeigen können.

Ausschnitt aus "Herr der Ringe"

Was jetzt vor unseren Augen geschieht, hat die Autorin Renate Schmid bereits vor vielen Jahren in ihren Büchern deutlich beschrieben. Das System wird sich sozusagen selbst auflösen.

 

Doch was kommt danach? Was bedeutet das für uns?

 

In jedem Fall ist es höchste Zeit, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Offen Stellung zu beziehen, ohne aus Angst vor Ächtung in der Gesellschaft oder Verlust des Jobs in die Knie zu gehen. Erwachsen zu werden bedeutet allerdings auch, ein beliebtes Spiel aus der Kindheit "Was ich nicht sehe, existiert auch nicht" endgültig loszulassen.

 

Es sollte uns wichtig sein, was wirklich hier auf unserer Erde geschieht und ob wir das wollen? Zum Beispiel, Wirtschaftswachstum um jeden Preis? Ausbeutung unserer Mitbewohner, den Tieren? Wir sollten dringend unser Verhalten als Konsumenten kritisch unter die Lupe nehmen, um wirkungsvoll auf einen aufgedeckten Mißstand reagieren zu können. Wir dürfen nicht zulassen, das wir wie Frodo im Film vergiftet und gelähmt werden und nur noch machtlos zusehen können, wie alles den Bach runter geht, was wir lieben und was uns wertvoll ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0