Das Experiment "Mensch" auf dem Prüfstand der Evolution.

 

Diese Zeit in der wir jetzt leben ist eine ganz besondere! Das sollten wir alle wissen. Es geht ganz besonders  um Versöhnung und hierzu gibt Renate auch eine spezielle göttliche Botschaft an das deutsche Volk weiter.

 

Alles was zuvor im Dunkeln lag und somit für die meisten Menschen nicht sichtbar war, wird sich offenbaren. Diejenigen, die vor dieser Konfrontation weglaufen, werden es am schwersten haben.

Es ist die Übernahme von Eigenverantwortung jedes einzelnen Menschen gefragt und es geht um seine persönliche geistige Entwicklung, die letztendlich zur Vervollkommung der Seele führt, um aus dem Kreislauf von Leid und Tod heraustreten zu können.

 

So möchte Renate Schmid mit diesem Interwiev ihren Mitmenschen das wesentliche für diesen Prozess "klar und einfach" vermitteln und die Fallgruben der Dunklen Mächte auf dieser Erde, die den persönlichen Aufstieg verhindern wollen, aufzeigen. Doch dazu bedarf es der vollen Aufklärung über die wahre Herkunft des Terra-Menschengeschlechts, damit eine Reinigung und Erlösung vom bisherigen Los der Tyrannei und Versklavung geschehen kann. Dieses beinhaltet auch die Erkenntnis über den universellen Lichtcode im Menschen und seine wahre Bedeutung!

 

Des weiteren geht es darum, das göttliche Angebot von Versöhnung, Vergebung und Liebe, auch ihren Mitgeschwistern, die als "gefallene Engel" bekannt sind, weiterzugeben. Es ist Zeit zurückzukehren, denn es geht um Mitgefühl und Nächstenliebe in seiner wahren Bedeutung in dieser Zeit des Ausgleichs!

 

Renate ist eine Art Informantin bzw. Botschafterin, die einen speziellen Draht zur Wissensquelle der Urschöpfung hat. Seit vielen Inkarnationen ist sie bereits auf dieser Erde aktiv, um beim Erwachen des Terra-Menschen behilflich zu sein.

 

 

Themen im Detail:

 

  • Was bedeutet es wirklich „Mensch“ zu sein? Es geht jetzt um die totale Erinnerung - die Chance der Wiederauferstehung der wahren Seelenpersönlichkeit im Hier und Jetzt - was auch Vervollkommnung bedeuten kann. Wie können wir das verstehen?
  • Warum sind wir gerade jetzt hier auf diesem Planeten? Ist das zufällig oder hat das alles einen ganz bestimmten Sinn?

Hierzu sollte man sich auch fragen: "Kann es ein wichtigeres gemeinschaftliches Ziel geben, als den Planeten Erde, die Heimat des Terra-Menschen und all seiner Mitbewohner für alle zu erhalten und auf diesem für einen dauerhaften Frieden zu sorgen?"

 

  • Haben alle Menschen eine unsterbliche Seele oder muss ich sie mir erst noch erwerben?
  • Sind wir alle schon wiedergekehrt aus dem sogenannten „Reich der Toten“? Wenn ja, warum wurde und wird dieses Wissen um die Wiederkehr der Seele gerade von der Römisch-Katholischen Kirche verleugnet und der Papst sich als Vicarius lesu Christi – Stellvertreter Jesu Christi“ bezeichnet? Doch für Christen jeder Konfession gilt, was auch der neueste Katechismus der Katholischen Kirche lehrt: Reinkarnation gibt es nicht. Diese Lehre steht in unüberbrückbarem Gegensatz zum Weltbild des Christen, zur christlichen Auferstehungshoffnung. Hierzu sagte jedoch Jesus selbst: "Das reine Licht wird erst wieder existieren, wenn jeglicher Glaubensdogmatismus vollkommen aufgelöst und transformiert wurde in die ursprüngliche Lehre der Freiheit, des Friedens und der Liebe"!
  • Wird die Rückkehr der Seele immer möglich sein oder wartet jetzt ein Neuer Weg auf uns? Wiedergeburt ist die Chance etwas fortzusetzen, was vormals nicht gelungen war. Doch dieses kann nur funktionieren, wenn die Formebene in dieser Welt dieses noch zulassen kann. Was bedeutet das?
  • Was wurde und wird immer noch absichtlich verschwiegen von den dunklen Mächten auf dieser Erde, die den Terra-Menschen für eine "Mißgeburt" halten und welche Fallgruben setzen diese ganz bewusst ein, um den Terra-Menschen in ihren Fängen zu halten?
  • Werden die Säulen des Lügengebildes auf dieser Welt einstürzen und was wird dann sein? Wie können wir uns aus dem Spinnennetz der Matrix und aus dem Opferverhalten befreien? Hierzu wäre es förderlich sich selbst mal zu fragen: „Ist das dem ich jetzt hinterherlaufe, es wirklich wert, daß ich meine wertvolle Lebenszeit, das einzige was ich wirklich besitze, dafür hingebe?
  • Wer ist der "Einäugige", der Oberste Reptilien - Gott? Warum und hinter welchen Kulissen versteckt er sich? Wie ist eine Befreiung von den falschen Göttern und ihren Vasallen möglich? Welche Gefolgsleute gehören zu ihm? Was kocht da der „Einäugige“ im Hintergrund für eine gefährliche Suppe und was verbirgt sich dahinter?
  • Welcher Sinn steckt dahinter, das ein falscher Sündenbock "Luzifer / Satan“ kreiert wurde? Und wer verbirgt sich wirklich hinter dieser Intrige? Welche Rolle spielt hier die Christliche Kirche? Wer ist "Morgenstern" und was hat dieser den Menschen zu sagen?
  • Was hat das Bild der "Apokalypse" aktuell und im allgemeinen für eine Bewandtnis?
  • Welche Bedeutung haben die Tiere aus Sicht der Göttlichen Präsenz?
  • In welcher Beziehung zum Menschen sind Aufstieg, Entrückung und Lichtgestalten zu sehen?

 

Weitere Publikationen / Unsere Bücher:

 

Aktuelle „Weltenlehrer-Blog New´s“

 

Weiteres Interview:
Renate Schmid im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt „Der 13. Schlüssel – Das persönliche Vermächtnis von Maria Magdalena und Jesus Christus“:

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Phoenix (Freitag, 20 Juni 2014 13:28)

    Danke liebe Renate für deinen Mut, die Wahrheit auszusprechen. Denn ich glaube daran. Eure gesamte Internetpräsenz spricht die Sprache der Ehrlichkeit und Wahrheit. Ein Lichtschimmer unter all den Wölfen im Schafspelz auch in der riesigen Esoterikbranche, die allzuoft leider nur nach dem Großen Geld lechzt.

  • #2

    Anke (Samstag, 21 Juni 2014 12:44)

    Befinde mich schon den ganzen Vormittag in eurer Homepage und ich muss sagen, das mir so einiges bei euch gefällt, besonders das Interwiev mit Renate hat mir so einiges erklärt! Danke!!

  • #3

    Emilia (Sonntag, 22 Juni 2014 12:50)

    Geht mir auch so! Musste es mir mehrmals anschauen und zuhören, ehe ich begriffen habe, um was es da geht. Aber dann war es mir aufeinmal klar und was mich am meisten gewundert hat, dass sich bei mir eine Klarheit eingestellt hat, die ich zuvor niemals so gefühlt habe. Alle Lebensangst war weg, denn ich habe gemerkt, es kommt auf mich alleine an und ich alleine bestimme über mein Leben.