Düstere Prognosen ohne Hoffnung entstammen düsteren Quellen! Neujahresbotschaft 2018

Die hier destruktiv, operierenden Kräfte, welche sich hinter Weltreligionen als auch wirtschaftlich, politischen Bereichen verbergen, gehen in diesem Jahr 2018 vermehrt dazu über, die wahre Intelligenz der Menschen runterzufahren. Dieses soll ein diffuses und niederes Bewusstsein herbeiführen, damit der Mensch noch leichter zu führen ist und zu allem "Ja" sagen wird, was diese Kräfte ihnen als Lösungen anbieten werden. Wie beispielsweise in den Zeiten des Mittelalters.

Aberglauben in jeglicher Form hat bereits Hochkonjunktur und soll verstärkt werden. Misstrauen wird absichtlich gesät und der Sündenbock ist wieder aktuell geworden. Die Angst geht um, der Ruf nach Sicherheit wird immer lauter werden.
Hierbei sind besonders die Religionsformen sehr aktiv, sie drohen mehr und mehr mit der Angst vor göttlicher Bestrafung, einer Apokalypse, und versprechen gleichzeitig den Folgsamen eine besondere Belohnung, wie Erlösung und Aufstieg. Gleichzeitig wird in dieser Welt die künstliche Intelligenz forciert und die gezielte Entwicklung von Cyborgs ungemein vorangetrieben. Bedenkt, auch diese Roboter sind nicht universell intelligent wie es ein Mensch sein könnte, der sich der wahren Liebe hingibt. Diese Mensch-Roboter werden gefüttert mit gewollten Informationen und sie haben kein Herz, keine liebevolle Wärme in sich, kennen keine Barmherzigkeit, wie es ein wahrer Mensch in sich trägt.


Es wird den Machtherrschern aber nicht gelingen, ihr Vorhaben, das selbst inszenierte Chaos in allen Lebensbereichen in einem selbst bestimmten und sich selbst vorgegebenen Zeitraum Wirklichkeit werden zu lassen. Die Zeit läuft ihnen davon und sie geraten ihrerseits in immer größere Hektik. Dadurch machen sie Fehler und sie erkennen, dass ihre Vorhaben und auch sie selbst immer durchsichtiger bzw. sichtbarer werden. Sie haben Schwierigkeiten damit, euch in der gewohnten Form zu delegieren. Sie wollen einen undurchsichtigen Einheitsbrei erhalten, doch das wird immer schwieriger, denn auch ihre Pläne werden immer klarer zu erkennen sein.



Düstere Prognosen ohne Hoffnung entstammen düsteren Quellen!

Lasst euch nicht runterziehen von den absichtlich gestreuten Bildern und Prognosen von Untergangsszenarien. Richtet euren Geist ungeteilt auf Heilung unserer Welt und Heilung eurer Herzen und ihr werdet Wunder erleben.
Gebt den Zerstörungsurhebern keine Chance ihre wahnsinnigen Visionen Wahrheit werden zu lassen. Die typische Handschrift der präsenten Dunkelmächte ist immer gleich. Sie präsentieren alle ihre Weltuntergangsszenarien ohne jeglichen Ausweg!

 

2018 wird ein wichtiges Jahr in dem sich Weichen stellen werden für neue Wege in die Zukunft des gesamten Menschengeschlechtes.

So richtet eure Konzentration in diesem Jahr 2018 ganz gezielt auf das Machbare, also das was euch auch möglich ist und verfallt in keine utopischen Gedanken dabei. Verbindet euch mit eurem Herzen bei den Visionen und Handeln.
Also, das, was euer Herz euch aufzeigt. Ihr wisst dann "Ja", das ist für mich machbar. Ich kann es durchführen, wenn ich meine Leidenschaft und meinen Willen darauf fokussiere und dann mache.

Geht alle in die Klarheit, bezieht Stellung, die sichtbar ist und zeigt durch euer Verhalten, das ihr gewachsen seid und das ihr keine Kriege, keine Gewalt mehr haben wollt. Zeigt ganz klar, das ihr Menschen gewillt seid, zusammen mit euren Geschwistern, den Tieren auf diesem Planeten in einer friedlichen Gemeinschaft zusammen zu leben.

Jeder einzelne Mensch ist jetzt gefragt, sich mit seinem Leben einzubringen, eine neue liebevolle Gesellschaftsform mit zu erschaffen, die auch den Tieren moralische Grundrechte zugesteht. Auch sie haben ein Recht auf Freiheit. Es stellt sich die Frage, dürfen wir Tieren etwas antun, das wir als Menschen nicht erleben wollen? Diese Frage führt direkt zu einem der Hauptschlüssel für die Freiheit der Menschheit. Deshalb wird sie sorgsam verborgen, von jenen, die kein Interesse an euch haben.

Liebe Grüße euer Weltenlehrer Team
Renate, Thomas & Christoph

Weitere Publikationen / Unsere Bücher:

 

Aktuelle „Weltenlehrer-Blog New´s“

 

Weiteres Interview:

Das Vermächtnis von Jesus Christus und Maria Magdalena / Renate Schmid im Gespräch mit Michael Vogt über Richtigstellung über Jesus Christus und Maria Magdalena. „Der 13. Schlüssel – Das persönliche Vermächtnis von Maria Magdalena und Jesus Christus“:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vanessa (Montag, 01 Januar 2018 19:00)

    Ich danke euch sehr für diesen tröstenden aber gleichzeitig auch aufrüttelnden Beitrag. Keine Zeit für ein Verschlafen dieser spannenden Phasen. Der freie Wille wird sehr unterschiedlich beschrieben. Manche sagen, der Mensch hätte keinen freien Willen und alles sei vorbestimmt. Das kann ich mir nicht vorstellen und dennoch kommt es mir sehr oft tatsächlich so vor. Wäre mal interessant was ihr so dazu sagt. Lichtvolle Grüße, Vanessa